Willkommen
Über mich
Kontakt / Sprechstunden
Praxisbilder
Pinnwand & Termine
Beratung & Therapie
Burnout & Depression
Preisliste
Lexikon
allg. Therapieverfahren
Entspannungstechniken
Energie - Techniken
Weblinks
Datenschutzerklärung
Impressum



In der Form einer therapeutischen Anwendung wird sie zumeist kombiniert mit verhaltenstherapeutischen oder tiefenpsychologischen Methoden. Ziel ist dabei eine vertiefte Entspannungsreaktion, die auf psychosomatische Symptome einwirkt, unbewusste Erinnerungen aufruft oder die Selbstheilungskräfte des Unbewussten aktiviert. Anwendung findet dieses Verfahren bei psychosomatischen Störungen, in der Schmerzbehandlung sowie auch zur Raucherentwöhnung. Auch bei innerpsychischen Konflikten und zur Aufarbeitung verdrängter Erlebnisse wird sie eingesetzt. Eine gesonderte Behandlungsmethode ist die der Regressionstherapie (mancherorts auch als Reinkarnationstherapie bezeichnet), bei der mit "Lebens - oder Situationsfilmen" Verhaltensmuster und versteckte Persönlichkeitsstrukturen erkennbar und erfahrbar gemacht werden.
Neben der bekannten klassischen Form der Tiefenhypnose, existieren weitere Hypnosemethoden. Eine Form ist die medizinische Heilhypnose nach Milton Erickson. Im Gegensatz zur Tiefenhypnose behält der Hypnotisierte einen wichtigen Teil der Kontrolle. Milton Erickson ging davon aus, das nur erkannt und damit bearbeitet werden kann, was das Unbewusste in uns selbst zulässt. Somit hat diese Methode eine sehr prozesshafte Form, die sich sehr eng an den Veränderungen des Unterbewusstseins orientiert.



Sie ist eine Behandlungsmethode, bei der der Betroffene als Teil eines komplexen Systems verstanden wird. Dieses Lebenssystem eines Menschen und seine möglichen Wechselwirkungen sind Gegenstand der Therapie. Veränderungen im Leben, Erleben und Verhalten des Betroffenen werden durch Änderungen innerhalb dieses Systems (z.B. Familie, Partnerschaften, Freundschaften, berufliches Team) angestrebt  Die systemische Therapie findet ihre Anwendung in Einzel- und Paarpsychotherapie, Familientherapie oder auch in Gruppentherapien.